Der ADFC im neanderland ist mit über 1890 Mitgliedern ein Teil der größten Fahrradlobby mit mehr als 200.000 Mitgliedern deutschlandweit.
ADFC-Mitglied werden

Mehr Platz fürs Rad - für gute und breite Radwege, sichere Fahrradabstellplätze und für bessere Radfahrbedingungen für Jung und Alt: Das fordert der ADFC auch im Kreis Mettmann!
#MehrPlatzFürsRad

Der ADFC im neanderland ist verkehrspolitisch aktiv. Der ADFC will die Verkehrswende auch im Kreis Mettmann – mit dem Fahrrad im Mittelpunkt.
Zu den ADFC-Positionen

Unser Ziel: Lebenswerte Städte mit viel mehr Radverkehr.
ADFC vor Ort

Der ADFC will, dass die Mehrheit aller Bürger im Kreis Mettmann das Fahrrad künftig ganz selbstverständlich als Alltagsverkehrsmittel verwenden kann und dafür eine gute und ausreichende Infrastruktur zur Verfügung steht.
Verbrauchertipps für den Alltag

Neuigkeiten

Fahr Rad, aber sicher! © Kreisverkehrswacht Mettmann

Fit mit Pedelec und E-Bike im Jahre 2021

27.02.2021

Die Kreisverkehrswacht Mettmann bietet auch im Jahr 2021 weitere Kurse "Fit mit Pedelec und E-Bike" an.

Videokonferenz

ADFC-Online-Treffen – ein Mittel gegen den Corona-Blues

17.02.2021

Die COVID-19-Pandemie bringt viele Einschränkungen im gesellschaftlichen Leben mit sich. Wir unterstützen die notwendigen Maßnahmen, aber wir wollen wenigstens nicht ganz darauf verzichten, euch zu sehen.

Stadtradeln 2021

Stadtradeln 2021

04.02.2021

Privat und beruflich möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurücklegen für mehr Radförderung, mehr Klimaschutz und mehr Lebensqualität in den Kommunen – und letztlich Spaß beim Fahrradfahren haben!

Sieseby - Radreise an die Schlei 2020

ADFC Ratingen, Radmagazin 2021

15.02.2021

Das Radmagazin 2021 des ADFC Ratingen ist fertig!

Innenstadt Hilden

Hilden - die Radstadt

28.01.2021

Unsere eng bebaute Stadt Hilden braucht einfach mehr Platz für den Radverkehr

Newsletter ADFC im neanderland

Immer aktuell: mit dem Newsletter des ADFC im neanderland

26.01.2021

Aktuelle Informationen rund um's Fahrrad aus dem Kreisverband und den Ortsgruppen

Fahrradfahrende dürfen in der Lutterbecker Straße entgegen der Einbahnstraßenregelung fahren.

Die Lutterbecker Straße hat jetzt einen durchgängigen Fahrrad-Schutzstreifen

6.1.2021

Es geht immer weiter. Wir bleiben dran, gemeinsam mit der Stadt Mettmann Verbesserungen zu installieren, damit wir Radler flüssiger durch unsere Stadt kommen.

Radtouren zum Selbstfahren

16.12.2020

"Corona" Angebot: Radtouren zum Selbstfahren ohne Tourenleiter für Mitglieder und Gäste die es gerne werden möchten!

ADFC Ratingen auf Tour

Neues Layout unserer Webseite

08.12.2020

Frisch und modern: das neue Layout des ADFC Ratingen im Internet.

zur Seite Neuigkeiten

Termine


Alle weiteren Termine

Kurze Frage - kurze Antwort

  • Wie finde ich den ADFC im Kreis Mettmann?

    Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. (ADFC) ist - mit bundesweit mehr als 200.000 Mitgliedern - die größte Interessenvertretung der Radfahrerinnen und Radfahrer in Deutschland und weltweit. Politisch engagiert sich der ADFC auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene für die konsequente Förderung des Radverkehrs. Er berät in allen Fragen rund ums Fahrrad: Recht, Technik, Tourismus.
    Im Kreis Mettmann organisiert sich der ADFC im ADFC im neanderland, Kreisverband Mettmann e.V..
    Der Kreisverband bildet sich aktuell aus den Ortsgruppen Erkrath, Haan, Hilden, Langenfeld/Monheim, Mettmann, Ratingen und Velbert.

    weiterlesen

  • Newsletter: Aktuelle Informationen rund um's Fahrrad aus dem Kreisverband und den Ortsgruppen

    Ende Februar 2021 erscheint erstmalig der neue Newsletter mit Informationen aus dem ADFC im neanderland und seinen Ortsgruppen.

    Unter neanderland.adfc.de/newsletter können Sie sich zu dem E-Mail-Newsletter anmelden - dazu müssen Sie kein ADFC-Mitglied sein.

    ADFC-Mitglieder, die bereits ihre E-Mail-Adresse beim ADFC hinterlegt haben, erhalten den Newsletter ab Februar automatisch zugesendet.
     

  • Was habe ich von einer ADFC-Mitgliedschaft?

    Radfahren muss sicherer und komfortabler werden.

    Wir nehmen dafür – auch Dank Ihrer Mitgliedschaft – nicht nur Einfluß auf Bundestagsabgeordnete, sondern setzen uns auf Landes- und Kommunalebene für die Interessen von Radfahrern ein.
    Für Sie hat die ADFC Mitgliedskarte aber nicht nur den Vorteil, dass wir uns für einen sicheren und komfortablen Radverkehr einsetzen: Sie können egal, wo Sie mit Ihrem Fahrrad unterwegs sind, deutschlandweit auf die ADFC-Pannenhilfe zählen. Außerdem erhalten Sie mit unserem zweimonatlich erscheinenden ADFC-Magazin Information rund um alles, was Sie als Radfahrer politisch, technisch und im Alltag bewegt.
    Zählen können ADFC-Mitglieder außerdem auf besonders vorteilhafte Sonderkonditionen, die wir mit Mietrad- und Carsharing-Anbietern sowie Versicherern und Ökostrom-Anbietern ausgehandelt haben.

    Sie sind noch kein Mitglied?

    weiterlesen

  • Bietet der ADFC auch Mehrtagestouren bzw. Radreisen an?

    Im ADFC im neanderland bieten einige Ortsgruppen (derzeit Ratingen und Erkrath) auch Mehrtagestouren bzw. Radreisen an, die bei den Teilnehmern sehr beliebt sind.
    Informationen dazu gibt es im Tourenportal des ADFC  oder direkt bei den Ortsgruppen.


    Darüber hinaus bietet der Bundesverband einen Radurlaubsplaner an:
    der ADFC-Radurlaubsplaner „Deutschland per Rad entdecken“ stellt Ihnen mehr als 165 ausgewählte Radrouten in Deutschland vor. Zusätzlich vergibt der ADFC Sterne für Radrouten. Ähnlich wie bei Hotels sind bis zu fünf Sterne für eine ausgezeichnete Qualität möglich. Durch die Sterne erkennen Sie auf einen Blick mit welcher Güte Sie bei den ADFC-Qualitätsradrouten rechnen können.

    weiterlesen

Ich möchte dabei sein!

Bleiben Sie in Kontakt