Über die Nordbahntrasse zum Tunnel Schee

 

Am Mittwoch: Ganztagestour über die Nordbahntrasse

Stadtradeln am Sonntag, 29.8.2021

 

Vohwinkel, Trasse,
Glatte Fahrt auf der Nordbahntrasse © ©bbimages

für die nächste Tour Nordbahntrasse 25.8.2021, 10 Uhr ist eine Anmeldung erforderlich

 

 

 

 

 

 

 

Stadtradeln mit dem Bürgermeister

Am 29.8.2021, 10.30 Uhr eröffnen wir mit dem Bürgermeister die Stadtradeln-Wochen. Das ist keine ADFC-Veranstaltung, aber wir engagieren gerne dafür, um Menschen wieder zum Radeln zu bewegen. Wir fahren mit Dr. Pommer 30 km rund um Hilden, ein Ausstieg ist jederzeit möglich. Die Hildener Radler*innen sind herzlich eingeladen, uns zu begleiten. Treffpunkt: vor dem Rathaus. Ohne Anmeldung

Alle Touren (auch Stadtradeln) findet man im Tourenportal. 

Am 11.9.2021 werden wir in der Hildener Innenstadt mit unserem Infostand vertreten sein, weitere Infos folgen.

Was ist STADTRADELN?

Zusammen mit allen zehn Städten im Kreis Mettmann nimmt die Stadt Hilden vom 29.08. bis 18.09.21 an der Aktion STADTRADELN - einer deutschlandweiten Kampagne des Klima-Bündnis, dem weltweit größten kommunalen Netzwerk zum Klimaschutz - teil.

Wer kann beim STADTRADELN für Hilden mitmachen?
Alle, die in Hilden wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen.

Welche Ziele hat die Kampagne STADTRADELN?
Privat und beruflich möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurücklegen für mehr Klimaschutz, mehr Radförderung und mehr Lebensqualität in den Kommunen – und letztlich Spaß beim Fahrradfahren haben!

Wie kann man sich bei STADTRADELN anmelden?
Auf der Seite www.stadtradeln.de/radlerbereich können sich alle Teilnehmenden registrieren, einem bereits vorhandenen Team beitreten oder ein eigenes Team gründen. Der ADFC Hilden macht mit. TEAM ADFC Hilden

Weitere Fragen zu den Spielregeln der Kampagne STADTRADELN?
Unter www.stadtradeln.de/spielregeln/ finden Sie weitere Informationen und Hinweise.

Wen kann ich zum Thema STADTRADELN bei der Stadt Hilden kontaktieren?
Bei weiteren Fragen und Anregungen zum Thema STADTRADELN richten Sie sich bitte an den Fahrradbeauftragten der Stadt Hilden:

Herr Harald Noubours
Team des Bürgermeisters Herr Dr. Claus Pommer

Tel.: +49 2103 72109


hilden (at) stadtradeln.de

 


https://neanderland.adfc.de/neuigkeit/ueber-die-nordbahntrasse-zum-tunnel-schee-2

Kurze Frage - kurze Antwort

  • Wie finde ich den ADFC im Kreis Mettmann?

    Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. (ADFC) ist - mit bundesweit mehr als 200.000 Mitgliedern - die größte Interessenvertretung der Radfahrerinnen und Radfahrer in Deutschland und weltweit. Politisch engagiert sich der ADFC auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene für die konsequente Förderung des Radverkehrs. Er berät in allen Fragen rund ums Fahrrad: Recht, Technik, Tourismus.

    Der ADFC gliedert sich in den Bundesverband, in die Landesverbände (dazu gehört auch der ADFC NRW) und die Kreisverbände. Im Kreis Mettmann gibt es den ADFC als Kreisverband ADFC im neanderland, Kreisverband Mettmann e.V. Der Kreisverband ist mit sieben Ortsgruppen im Kreis Mettmann präsent:

    Auf den vorliegenden Internetseiten des ADFC im neanderland werden übergeordnete Informationen des Kreisverbandes bereitgestellt. Auf den Seiten der Ortsgruppen findet man lokale Informationen und Ansprechpartner.

    weiterlesen

  • Wo kann ich mich zum Newsletter des ADFC im neanderland und seinen Ortsgruppen anmelden?

    Seit Februar 2021 erscheint ein monatlicher Newsletter zu Fahrrad-Themen aus dem ADFC im neanderland und seinen Ortsgruppen im Kreis Mettmann.

    Unter neanderland.adfc.de/newsletter können Sie sich zu dem E-Mail-Newsletter anmelden - dazu müssen Sie kein ADFC-Mitglied sein.

  • Was habe ich von einer ADFC-Mitgliedschaft?

    Radfahren muss sicherer und komfortabler werden.

    Wir nehmen dafür – auch Dank Ihrer Mitgliedschaft – nicht nur Einfluß auf Bundestagsabgeordnete, sondern setzen uns auf Landes- und Kommunalebene für die Interessen von Radfahrern ein.
    Für Sie hat die ADFC Mitgliedskarte aber nicht nur den Vorteil, dass wir uns für einen sicheren und komfortablen Radverkehr einsetzen: Sie können egal, wo Sie mit Ihrem Fahrrad unterwegs sind, deutschlandweit auf die ADFC-Pannenhilfe zählen. Außerdem erhalten Sie mit unserem zweimonatlich erscheinenden ADFC-Magazin Information rund um alles, was Sie als Radfahrer politisch, technisch und im Alltag bewegt.
    Zählen können ADFC-Mitglieder außerdem auf besonders vorteilhafte Sonderkonditionen, die wir mit Mietrad- und Carsharing-Anbietern sowie Versicherern und Ökostrom-Anbietern ausgehandelt haben.

    Sie sind noch kein Mitglied?

    weiterlesen

  • Bietet der ADFC auch Mehrtagestouren bzw. Radreisen an?

    Im ADFC im neanderland bieten einige Ortsgruppen (derzeit Ratingen und Erkrath) auch Mehrtagestouren bzw. Radreisen an, die bei den Teilnehmern sehr beliebt sind.
    Informationen dazu gibt es im Tourenportal des ADFC  oder direkt bei den Ortsgruppen.


    Darüber hinaus bietet der Bundesverband einen Radurlaubsplaner an:
    der ADFC-Radurlaubsplaner „Deutschland per Rad entdecken“ stellt Ihnen mehr als 165 ausgewählte Radrouten in Deutschland vor. Zusätzlich vergibt der ADFC Sterne für Radrouten. Ähnlich wie bei Hotels sind bis zu fünf Sterne für eine ausgezeichnete Qualität möglich. Durch die Sterne erkennen Sie auf einen Blick mit welcher Güte Sie bei den ADFC-Qualitätsradrouten rechnen können.

    weiterlesen

  • "im neanderland"? "im neanderland"!

Ich möchte dabei sein!

Bleiben Sie in Kontakt